Rhein-​Kreis Neuss: Landrat begrüßt Annette Anner als neue Schulaufsichtsbeamtin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Annette Anner heißt die neue Schulaufsichtsbeamtin, die jetzt von Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Alois Mayer, Sprecher der Schulaufsicht und zustän­dig für Grundschulen, im Kreishaus Neuss begrüßt wurde. 

Die neue Mitarbeiterin im Schulamt für den Rhein-​Kreis Neuss über­nimmt die Aufgabe der in Ruhestand ver­setz­ten Schulrätin Karin Roth-​Junkermann. Somit ist sie zustän­dig für die Grundschulen in Grevenbroich, Dormagen und Rommerskirchen.

Annette Anner war seit 2001 Rektorin der Heinrich-​Heine-​Grundschule Düsseldorf, wobei Schwerpunkte ihrer Arbeit in den Bereichen Inklusion und Ganztagsklassen lagen. Bereits seit 1993 unter­rich­tet die heute 50-​Jährige an der Heinrich-​Heine-​Grundschule, nach­dem sie 1990 und 1991 die bei­den Staatsprüfungen für das Lehramt in Grund- und Hauptschulen in Rheinland-​Pfalz sowie im Saarland absol­viert hatte. 

Foto: Die neue Schulaufsichtsbeamtin Annette Anner mit Alois Mayer (l.) und Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. Foto: Rhein-​Kreis Neuss 

(342 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)