Neuss: Wohnungsbrand im Stadionviertel – Räumlichkeiten unbewohnbar

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Stadionviertel  – Die Feuerwehr rückte am heu­ti­gen Freitag, den 31.03.2017 gegen 13:35 Uhr, zu einem gemel­de­ten Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Maastrichter Straße aus. Mit dem Eintreffen der ers­ten Einsatzfahrzeuge konnte die Meldung bestä­tigt werden.

Eine Rauchentwicklung und Flammen aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss waren deut­lich sicht­bar. Über eine Steckleiter, durch den Hausflur und über einen Hubeinsatzwagen began­nen die Löscharbeiten.

Der Brand wurde zügig abge­löscht. Personen erlit­ten, nach ers­ten Informationen, keine Verletzungen. Über die Höhe des Sachschadens lie­gen gegen­wär­tig keine Informationen vor. Die Wohnräume sind unbewohnbar.

Weitere Informationen folgen

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)