Korschenbroich: Feuer in Flüchtlingsunterkunft – Heizungsanlage außer Betrieb

Korschenbroich-Kleinenbroich – Gegen 14:55 Uhr, am heutigen Freitag den 31.03.2017, rückten vier Löschzüge der Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand in der Flüchtlingsunterkunft an der Schiefbahner Straße aus.

Mit Eintreffen der ersten Kräfte konnte in einem Technikraum der Brandherd ausgemacht werden. Die Feuerwehr löschte das Feuer, Personen wurden nicht verletzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Die Stromversorgung der Unterkünfte ist, bedingt durch den Schaden an einem Verteilerkasten, beeinträchtigt.

Weitere Informationen folgen

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)