Grevenbroich: Wohnungsbrand – Brandursache unbekannt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am 28.03.2017, gegen 20:25 Uhr, stell­ten die Wohnungsinhaber eines Einfamilienhauses auf der Straße „An Lingens” bei ihrer Rückkehr eine erheb­li­che Rauchentwicklung fest. 

Da kein offe­nes Feuer fest­ge­stellt wurde, lei­te­ten diese eigen­stän­dig Lüftungsmaßnahmen ein, die durch die Feuerwehr nach­fol­gend unter­stützt wur­den. Durch die Verrussungen ist das Haus vor­erst unbewohnbar.

Personen wur­den nicht ver­letzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dau­ern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)