Grevenbroich: Schwerverletzter Motocrossfahrer

Grevenbroich (ots) - Am 26.03.2017 kam es am Vormittag zu einem Unfall auf dem Motocross-Gelände in Grevenbroich.

Nach einem Sturz eines 16-jährigen Fahrers aus Kevelaer konnte ein nachfolgender 24-jähriger Baden-Württemberger nicht mehr ausweichen und kam nach einem Sprung auf dem auf der Strecke liegenden Motorrad des 16-jährigen auf und stürzte schwer.

Dabei zog sich der 24-jährige schwere Verletzungen zu und musste mittels Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt werden. An dem Motorrad des 16-jährigen entstand erheblicher Sachschaden.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)