Neuss: „Kinder, Kinder!“ – Die 1. Neusser Kinder- und Familienmesse

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Kinder, Kinder! heißt die 1. Neusser Kinder- und Familienmesse, die am Wochenende, 25. und 26. März 2017, in der Stadthalle Neuss stattfindet.

Alle städ­ti­schen Kulturinstitute, sowie die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein, der Raum der Kulturen Neuss und der Tanzraum Neuss prä­sen­tie­ren an einem Gemeinschaftsstand im Foyer ihre Vielzahl an kul­tu­rel­len Angeboten für Kinder, wie Kindergeburtstage im Museum oder das Seifenblasen Figurentheater in der Stadtbibliothek, aber auch für Schüler und Erwachsene. Besonders die jun­gen Gäste wer­den an bei­den Tagen mit krea­ti­ven und unter­halt­sa­men Aktionen zum Mitmachen eingeladen.

Am Samstagmorgen begrüßt der neue Leiter der Musikschule Neuss, Holger Müller, die Kinder um 10 Uhr mit Bewegungsliedern auf der Gitarre.

Am Sonntag dür­fen unter dem fach­kun­di­gen Blick von Jochen Büttner in der Zeit von 16 bis 18 Uhr ver­schie­dene Musikinstrumente aus­pro­biert werden.

Unter dem Motto „Kleine Künstler ganz groß“ kön­nen die Kinder an bei­den Tagen Ausmalkarten zu Gemälden aus der Kunstsammlung des Clemens-​Sels-​Museums mit Farbstiften gestalten.

Wer Lust hat, kann am Samstag von 13 bis 15 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr unter Anleitung von Museumspädagogin Romina Pieper oder Carola Gries für eigene Kostbarkeiten kleine Schatzkästchen ver­zie­ren und mitnehmen.

Das Kulturforum Alte Post stellt sich eben­falls mit sei­nem Programm vor. Einen Eindruck über die künst­le­ri­sche Arbeit mit Kindern kann man am Samstag in der von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr gewin­nen, wenn die Kunstdozentin Nanja Gemmer mit ver­schie­dens­ten Materialien, von Acrylfarben bis Tusche, die Kinder auf eine krea­tive Farbenreise zu Piratenschiffen und Meerjungfrauen mitnimmt.

Matali Ochmann aus der Stadtbibliothek recy­celt am Samstag von 12 Uhr bis 13 Uhr und am Sonntag von 11 bis 14 Uhr Bücher und ver­wan­delt sie in Bücherigel.

Der Raum der Kulturen Neuss ist ein Zusammenschluss von inter­kul­tu­rell täti­gen Menschen, Vereinen und Einrichtungen in Neuss. An bei­den Tagen steht der Vorstand für Fragen zur Verfügung und das Alevitische Gemeindezentrum Neuss bewirbt das Internationale Kinderfest, das in Zusammenarbeit mit dem Raum der Kulturen, samo.fa, dem Kulturamt und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, am 23. April 2017 statt­fin­det. Mitarbeiter des Kulturamtes sind an bei­den Tagen zu den Öffnungszeiten der Messe anwe­send und geben Auskunft über die spe­zi­el­len Veranstaltungsreihen für Kinder.

Mit einem gro­ßen Stand sind auch fast alle Abteilungen des städ­ti­schen Jugendamtes ver­tre­ten. Unter ande­rem wer­den Mitarbeiter der Kindertagesbetreuung, Kinder- und Jugendarbeit, Bezirkssozialarbeiter und die Frühen Hilfen vor Ort sein und als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Vielfältigkeit und Bandbreite des Jugendamtes wird dar­ge­stellt, von der Beratung von (wer­den­den) Eltern mit klei­nen Kindern bis hin zu Fragen von Eltern mit Jugendlichen, bei denen ein Wohnungswechsel bevor­steht, und in allen Lebensphasen dazwi­schen. Familien kön­nen sich unter ande­rem über Themen wie die Kindertagesbetreuung inklu­sive Kitanavigator, Ferienangebote, Freizeitspaß 2017 oder über Partizipation infor­mie­ren. Die Frühen Hilfen wer­den Checklisten rund um die Geburt ver­tei­len, die unter ande­rem Informationen zu Elternzeit oder Elterngeld beinhal­ten. Während der Beratung der Eltern wer­den Kinder die Möglichkeit haben, sich zu beschäf­ti­gen, bei­spiels­weise mit einem Hüpfkästchen-​Teppich oder in einer Leseecke. Kreativ wer­den kön­nen Kinder auch im Rahmen einer Wunschaktion, bei der sie einen „Wunschbaum“ mit ihren Wünschen bestü­cken können.

Öffnungszeiten:
Samstag, 25.03.2017: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 26.03.2017: 11:00 – 18:00 Uhr

Adresse: Selikumer Str. 25, 41460 Neuss

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)