Jüchen: KlimaReise 2017 – Schulklassen kön­nen sich bewerben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Am 5. Juli fin­det die erste „KlimaReise“ in der Gemeinde Jüchen statt. Zur Teilnahme sind die Schulklassen 7 – 10 eingeladen.

SchülerInnen erhal­ten hier­bei die Möglichkeit, den Facettenreichtum des Klimaschutzes vor Ort zu ent­de­cken. Hierzu wer­den z. B. auch orts­an­säs­sige Unternehmen besucht. Die SchülerInnen kön­nen bei die­ser Gelegenheit auch direkt Einblicke in ein­zelne Berufsfelder erhal­ten, die ihnen evtl. auch bei ihrer spä­te­ren Berufswahl behilf­lich sein kön­nen. Die Bewerbung sollte über die jewei­lige Schule erfolgen. 

Für die „KlimaReise“ wer­den auch noch Unternehmen gesucht, die sich im Bereich Klimaschutz enga­gie­ren. Hierunter fal­len Unternehmen, die ins­be­son­dere Maßnahmen zur Vermeidung von Kohlenstoffdioxid der­zeit initi­ie­ren oder bereits umge­setzt haben. Des Weiteren zäh­len Maßnahmen zur Energie- oder Ressourceneffizienz, sowie Beratungsangebote und Programme die den Klimaschutz flan­kie­ren, dazu.

Bewerbungen von Unternehmen und Schulklassen kön­nen direkt unter der Tel: 02165 /​915 – 6107 oder per E‑Mail an martin.schursch@juechen.de an den Klimaschutzmanager der Gemeinde Jüchen gerich­tet werden.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)