Neuss: Schultour des WDR Sinfonieorchesters in der Münsterschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Schulleiterin der Münsterschule, Frau Cordula Clemens, bewarb sich in einer Ausschreibung des WDR für das Projekt „WDR macht Schule – Dackl trifft Mozart“. 

Am Freitag, den 17.03.2017, war es dann so weit. Vier Musikerinnen und Musiker des WDR Sinfonieorchesters kamen in die Münsterschule und tra­fen auf­merk­same Zuhörer. Mit im Gepäck hat­ten sie via Videobotschaft zuge­schal­tet die Handpuppe Dackl, die auf lus­tige Art und Weise durch das Leben und Wirken von Mozart führte.

Aufgelockert wur­den die Kurzfilme durch die Werke von Mozart, gespielt von „unse­ren Musikern“, wie z.B. „Die kleine Nachtmusik“ oder das Lied „Komm lie­ber Mai“. Im Vorfeld gab es eine Hausaufgabe für die Kinder – ein Windrad bas­teln und das Lied einüben.

So san­gen alle Kinder, ihr Windrad in der Hand hal­tend begeis­tert das Lied mit. Schön zu sehen, wie man Kinder für klas­si­sche Musik begeis­tern kann.

Foto: Münsterschule
(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)