Rhein-Kreis Neuss: Kreismedienzentrum – Online-Medien sind besonders gefragt

Rhein-Kreis Neuss – Mehr als 14 000 Medien bietet das Kreismedienzentrum zurzeit an, nur noch knapp 5 700 davon sind Medien wie DVDs, Videokassetten oder Diareihen.

Einen Großteil der Medien gibt es online: Mehr als 9 000 Titel sind im Angebot – von naturwissenschaftlichen Themen über Romanverfilmungen, Geschichte und Politik bis hin zu Verkehrserziehung.

Manfred Heling, Leiter des Medienzentrums in Neuss-Holzheim, verzeichnet eine steigende Nachfrage nach Online-Medien: „Wir hatten im vergangenen Jahr mehr als 16 000 Downloads, rund 7 000 mehr als im Jahr 2015.“ 974 Lehrkräfte aus dem Rhein-Kreis Neuss – 2015 waren es noch 827 – holten sich die Medien auf digitalem Weg zu sich nach Hause oder in die Schule. Möglich ist das durch das Angebot EDMOND, die „Elektronische Distribution von Medien on Demand“, die sich bereits seit 2004 bewährt hat. Die Lehrkräfte sichten das Medienangebot online, laden die für sie interessanten Themen auf ihren eigenen Rechner herunter oder streamen sie direkt vor Ort.

Ganz vorn bei den ausgeliehenen Medien waren 2016 Filme aus der Biologie: „Die Sinne“ sowie „Nervenzelle und Nervensysteme“ waren am häufigsten gefragt. Zu den „Top 3“ gehörte außerdem der Film „Vorstadtkrokodile“, in dem es um das Thema Inklusion geht. „Wir orientieren uns bei Neuanschaffungen natürlich an den Lehrplänen der Schulen“, berichtet Manfred Heling, Leiter des Kreismedienzentrums. Gekaufte Titel finden sich ebenso im Angebot wie kostenlose Medien zum Beispiel von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Darüber hinaus verleihen Heling und sein Team weiterhin DVDs sowie technische Geräte an Schulen, Kindergärten und Vereine im Kreis. Insgesamt 3 856 Mal wurden im letzten Jahr Laptops, Tablets, Beamter und auch GPS-Geräte und digitale Videokameras ausgeliehen. 946 Medien wurden reproduziert oder konvertiert. Im Tonstudio produzierten Kreismitarbeiter in Zusammenarbeit mit Schulen und Vereinen außerdem CDs und Beiträge für das Lokalradio.

Weitere Informationen zu den Angeboten des Kreismedienzentrums gibt es bei Manfred Heling im Medienzentrum, Bahnhofstraße 13, in Neuss-Holzheim unter Telefon 02131 661916-11 sowie im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/medienzentrum.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)