Kaarst: Kindertheater „Fetziges für Kids“ prä­sen­tiert – Theater Kreuz & Quer „Dick & Doof“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Eine Hommage an die gro­ßen Tage des Stummfilms, die Väter der Klamotte und vor allem an STAN und OLLIE

Gustav Lampe und Willibald Flimm haben noch nie im Leben einen Film vor­ge­führt, aber sie sind Profis im Filmgeschäft. Fröhlich begin­nen sie ihren 1. Arbeitstag als Filmvorführer in Mister Finleysons Wanderkino.

Heute im Programm: „Dick & Doof“. Trotz stän­dig im Weg lie­gen­der Filmdosen, ner­ven­der Telefonanrufe vom Chef und schö­ner Damen im Publikum schaf­fen sie es, das komi­sche Ding, das der Filmprojektor sein könnte, ans Laufen und die Projektionsbirne zur Explosion zu bringen.

Das Dilemma nimmt unauf­halt­sam sei­nen Lauf ...

Gewisse Ähnlichkeiten mit dem bekann­ten ame­ri­ka­ni­schen Komikerduo sind durch­aus gewollt und beabsichtigt.

Foto: Künstler

Der Eintrittspreis beträgt 6,50 Euro. Karten sind erhält­lich im Kulturbereich der Stadt Kaarst sowie an der Tageskasse. Telefonische Kartenbestellung unter 02131 987–383.

Sonntag, 26. März 2017, 15.00 Uhr prä­sen­tiert das Theater Kreuz & Quer „Dick & Doof“.
Veranstaltungsort: Städt. Realschule Halestr. 5, 41564 Kaarst.

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)