Grevenbroich: Diedrich-​Uhlhorn-​Realschule – Schüler spen­den für Schule im Südsudan

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – 5200 Euro wur­den für die Erhaltung einer Schule im Südsudan von Schülerinnen und Schülern der Diedrich-​Uhlhorn-​Realschule erlau­fen und wur­den nun von Pater Stefan vom Kloster Himmerod vor Ort übergeben.

Mit ein wenig Stolz neh­men die Klassensprecherinnen der Klassen 6c, 5a und 6d die Urkunden von Projektleiterin und Lehrerin Inge Klee im Rahmen der 6. Sitzung des Schülerrates ent­ge­gen. Sie hat­ten mit ihren Klassen die höchs­ten Spendensummen im Spätherbst letz­ten Jahres erlau­fen und so zum beson­de­ren Erfolg des Spendenlaufes beigetragen.

Besonders Hager Mezban und Tolga Akcay aus der 6d freuen sich, weil sie mit 696,00 € die Spendenmeister gewor­den sind und nun im Lehrerraum ihrer Klassenlehrerin Frau Becker als Belohnung einen Kalender aus dem Südsudan auf­hän­gen dürfen.

Ein tol­ler Erfolg, nicht nur für die drei beson­ders geehr­ten Klassen, son­dern für unsere Schule ins­ge­samt“, beglück­wünschte Inge Klee den Schülerrat und bedankte sich noch­mals für die gute Zusammenarbeit.

Alle zwei Jahre ver­an­stal­tet die Diedrich-​Uhlhorn-​Realschule einen Sponsorenlauf, des­sen Erlös unter ande­rem Projekten im Südsudan zugute kommt.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)