Meerbusch: Bauaufsicht – Keine Vormittagssprechstunde am 28. März

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Am Dienstag, 28. März, fällt die übli­che Sprechstunde der Baufsicht von 8 bis 12 Uhr im Technischen Dezernat an der Wittenberger Straße wegen einer Fortbildungsveranstaltung aus.

Am Donnerstag, 30. März, gibt es wie­der die nor­male Sprechzeit von 14 bis 16 Uhr. Antworten auf die gän­gigs­ten Fragen gibt die Technische Verwaltung zudem auf der Internetseite der Stadt unter der Rubrik „Planen und Bauen /​Das A bis Z der Bauaufsicht”. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)