Korschenbroich: Fahrzeug kommt von der Straße ab – Fahrer eingeschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Ein Verkehrsunfall mit, nach ersten Informationen, glimpflichem Ausgang ereignete sich am heutigen Montagabend auf der K8 (Lüttenglehn).

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Pkw von der Straße ab und kam in einem Graben rechts der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer konnte seinen Pkw nicht eigenständig verlassen und wurde von Polizei und Rettungsdienst aus der misslichen Lage befreit. Bedingt durch die Position des Fahrzeugs ließ sich die Fahrertür nicht öffnen.

Der Rettungsdienst versorgte den Verunfallten. Ob dieser Verletzungen erlitt und ein Transport in ein Krankenhaus erforderlich wurde ist gegenwärtig unbekannt. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Polizei sperrte die K8 zur Unfallaufnahme einseitig ab. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Weitere Infos folgen ggf.

 

(116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)