Grevenbroich: Vollsperrung 13.03. – Abschluss der Kanal- und Straßenbaumaßnahme „Am Rittergut“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Noithausen – Zum Abschluss der umfangreichen Kanalsanierung in Noithausen, "Am Rittergut", ist nun vorgesehen, in diesem Abschnitt eine neue Fahrbahndecke aufzubringen.

Um die Straßenbauarbeiten durchführen zu können, muss auf der Straße "Am Rittergut" für einige Tage erneut eine Vollsperrung für den Straßenverkehr eingerichtet werden.

So ist vorgesehen, ab Montag, den 13. März 2017 mit den erforderlichen Fräs- und Asphaltarbeiten zu beginnen. Sofern die Witterung es zulässt, werden die Straßenbauarbeiten spätestens am 18. März 2017 beendet sein.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass der Tribünenweg in dieser Zeit nachts aufgrund der Amphibienwanderung für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Umleitungen – insbesondere für den LKW-Verkehr - sind umfangreich ausgeschildert.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Vollsperrung gebeten.

Betroffen von dieser Sperrung sind die Buslinien 879 und 891. Aufgrund der Sperrungen Von-Immelhausen-Straße und Fröbelstraße werden die Haltestellen "Am Rittergut", "Grabenstraße", Noithausen "Brücke" und "Berliner Straße" nicht angefahren.

Ersatzhaltestellen befinden sich im Bereich Düsseldorfer Straße in der Nähe der Straßen "Am Rittergut" und "Berliner Straße".

Karte: OpenStreetMap/ Grafik: Klartext-NE.de
(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.