Neuss: Gaseinsatz in einem Wohnhaus an der Venloer Straße – Sperrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Weißenberg – Gegen 20:05 Uhr, am heutigen Samstag den 11.03.2017, ging bei der Kreisleitstelle eine Meldung über einen vermuteten Gasaustritt in einem Wohngebäude an der Venloer Straße ein. Entsprechend rückten mehrere Fahrzeuge zur Einsatzörtlichkeit aus.

Das Wohngebäude, und angrenzende Häuser, sowie die Venloer Straße sperrte die Polizei weiträumig ab. Nach eingehenden Messungen der Feuerwehr konnte die Meldung nicht bestätigt werden. Es fand kein Gasaustritt statt.

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr rückten nach einiger Zeit wieder ab und die Straße konnte befahren werden.

Video

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)