Neuss: Geldautomatensprengung in der Neusser Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) - Am Freitag, den 10.03.2017, wurde um 02:22 Uhr durch unbekannte Täter ein Geldautomat einer Bank auf der Kapitelstraße gesprengt und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet.

Die Täter flüchteten im Anschluss mit einem silberfarbenen Audi über die Kapitelstraße in Richtung Hermannsplatz. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers blieben bislang erfolglos. Der Vorraum der Filiale wurde durch die Explosion stark beschädigt.

Die Täter waren zum Tatzeitpunkt maskiert und dunkel gekleidet. Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder das Fluchtfahrzeug geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Geldscheine liegen noch im Vorraum.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)