Dormagen: Stromausfall in Grundschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Gohr – Durch einen Defekt in elek­tri­schen Verteilungsanlagen ist heute Morgen (9. März) gegen 7.30 Uhr der Strom in Gebäudeteilen der Gohrer Grundschule ausgefallen. 

Dadurch setzte auch die Heizungsanlage im Astrid-​Lindgren-​Haus der Friedensschule aus. „Die Heizungsanlage konn­ten wir inner­halb von einer Stunde pro­vi­so­risch wie­der in Gang set­zen“, berich­tet der Leiter des städ­ti­schen Eigenbetriebs, Uwe Scheler.

Im Laufe des Nachmittags sol­len auch die Beleuchtung und die all­ge­meine Elektrik wie­der funk­ti­ons­fä­hig gemacht wer­den. „Wir gehen davon aus, dass der Schulbetrieb mor­gen statt­fin­den kann. Weitere Reparaturarbeiten wer­den dann in den Osterferien fol­gen“, so Scheler.

Die Eltern wur­den von der Schulleitung nach dem Schaden infor­miert. „Ein Teil der Kinder ist abge­holt wor­den. Wir konn­ten den Unterricht aber in klei­ne­ren Gruppen auf­recht­erhal­ten“, berich­tet Schulleiterin Rotraud Leufgen. 

Weitere Infos fol­gen ggf. noch

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)