Neuss: Homejacking – Audi gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Reuschenberg (ots) – In Reuschenberg kam es in der Nacht zum Dienstag (07.03.) zu einem Fall von Homejacking. 

Hierbei sind die Täter dar­auf aus, durch einen Einbruch in den Besitz von Originalschlüsseln hoch­wer­ti­ger Fahrzeuge zu gelan­gen, die in der Regel vor dem Haus abge­stellt sind. Bislang unbe­kannte Diebe dran­gen in der Nacht zu Dienstag, irgend­wann zwi­schen 1:00 Uhr und 11:00 Uhr, in ein Haus an der Azalienstraße ein.

Nach ers­ten Erkenntnissen hebel­ten die Täter ein Fenster zum Wohnzimmer auf. In der Wohnung stah­len sie den Schlüssel eines Audi A5 Sportback mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​BD2222. Im Anschluss ent­wen­de­ten die Täter die vor dem Haus geparkte schwarze Limousine.

Die Polizei sucht Zeugen, die zur frag­li­chen Zeit oder auch bereits im Vorfeld der Tat ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131–3000 entgegen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)