Rommerskirchen: SPD-​Fraktion – Rücktritt Fraktionsvorsitzender

Rommerskirchen – Im Rahmen der Haushalts-Klausur der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Rommerskirchen hat der amtierende Fraktionsvorsitzende Ralf Steinbach seinen sofortigen Rücktritt erklärt.

Dieser erfolgte aus persönlich- gesundheitlichen Gründen und betrifft sowohl die Funktion als Fraktionsvorsitzender wie auch als stv. Vorsitzender des SPD-Ortsvereines Rommerskirchen.

Die Fraktion hat dies mit großem Bedauern, aber auch mit Verständnis zur Kenntnis genommen und ihrem Vorsitzenden für die intensive wie erfolgreiche Zusammenarbeit gedankt. Ralf Steinbach geht mit seinem großen Sachverstand und auch seinem beispielhaftem Engagement der Fraktion nicht verloren. Er bleibt selbstverständlich als Ratsmitglied für seinen direkt geholten Wahlkreis Eckum 1 dem Rat und der SPD-Fraktion erhalten.

Die Fraktion freut sich daher auch auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ralf Steinbach und wünscht ihm auch weiterhin alles erdenklich Gute hinsichtlich der gänzlichen Wiederherstellung seiner Gesundheit.

Die jetzige Entscheidung von Ralf Steinbach trifft die Fraktion und seinen Fraktionsvorstand nicht unvorbereitet. In intensiven Gesprächen wurde das weitere Vorgehen nach dem Rücktritt des Fraktionsvorsitzenden besprochen und abgestimmt. Die Fraktion bleibt selbstverständlich voll handlungs- und entscheidungsfähig. Der stv. Fraktionsvorsitzende Johannes Strauch und der Fraktionsgeschäftsführer Bernd Klaedtke führen bis zur Neuwahl einer bzw. eines Fraktionsvorsitzenden die Arbeit im Sinne auch von Ralf Steinbach weiter fort.

Die Wahlen zum Fraktionsvorstand waren turnusmäßig sowieso im Frühjahr dieses Jahres vorgesehen. Entsprechend der aktuellen Entwicklung wird es nunmehr bereits am 14. März 2017 zur entsprechenden Wahl des neuen Fraktionsvorstandes kommen. Damit wird sichergestellt, dass die stärkste Fraktion im Rat der Gemeinde Rommerskirchen in der wichtigen Haushaltssitzung des Rates der Gemeinde am 16. März 2017 wieder von einer/einem unmittelbar gewählten Fraktionsvorsitzenden geführt wird.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)