Grevenbroich: Flohmarkt im Familienzentrum „Kleine Strolche“ in Frimmerdorf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Grevenbroich-​Frimmerdorf – Der Förderverein und der Elternbeirat des städ­ti­schen Familienzentrums „Kleine Strolche“ (Frimmerdorf) ver­an­stal­ten am Samstag, den 18.03.2017, einen Flohmarkt zum Erwerb von Spielzeug und Kinderkleidung.

In der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr wer­den gut erhal­tene Kinderkleidung, Spielsachen und am Stand des Fördervereins selbst­ge­bas­telte Anhänger ange­bo­ten. Eine Cafeteria lädt zum Verweilen ein.

Noch besteht die Möglichkeit, einen eige­nen Verkaufstand zu reser­vie­ren. Die Standgebühr beträgt 5 € und einen Kuchen.

Anmelden kann man sich unter: Fv.kleine-Strolche@gmx.de oder tele­fo­nisch, Ruf: 01522–6256511.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)