Neuss: Förderverein star­tet Veranstaltungsreihe zur Förderung der poli­ti­schen Bildung von Kindern und Jugendlichen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zur Förderung der poli­ti­schen Bildung von Kindern und Jugendlichen hat der Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Neuss e.V. ein neues Projekt auf den Weg gebracht.

Dabei han­delt es sich, auf Grundlage der außer­schu­li­schen Jugendbildung, um die Veranstaltungsreihe „Was macht eigent­lich...?”. Ziel des Projektes ist es junge Menschen über gesell­schaft­li­che Zusammenhänge zu infor­mie­ren, sie zum demo­kra­ti­schen Denken und Handeln zu befä­hi­gen und eine kri­ti­sche Urteilsbildung über Vorgänge zu ermöglichen.

Aber auch sie zur Mitgestaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung im gesell­schaft­li­chen Umfeld sowie zur Wahrnehmung eige­ner Rechte und Pflichten zu moti­vie­ren. Und dabei die poli­ti­schen Kompetenzen jun­ger Menschen ent­spre­chend zu för­dern und zu unterstützen.

Die Auftaktveranstaltung dazu fin­det am 01.03.2017 um 15.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Markt 2, 41460 Neuss statt, bei wel­cher der Bürgermeister der Stadt Neuss, Herr Reiner Breuer als fach­kun­di­ger Referent zur Verfügung ste­hen wird.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)