Neuss: Polizei sucht Taxifahrer nach Körperverletzung und Diebstahlsverdacht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – In der Nacht zum Sonntag (26.02.), gegen 04:15 Uhr, ließ sich ein 27-​jähriger Neusser mit einem Taxi von der Nordstadt in die Innenstadt fahren. 

Als der Fahrgast auf der Bergheimer Straße, in Höhe der Jülicher Straße, aus­stei­gen wollte, teilte er dem Fahrer mit, dass er (der Fahrgast) seine Geldbörse ver­lo­ren habe. Nach Angaben des 27-​Jährigen sei er dann vom Taxifahrer ange­grif­fen worden. 

Außerdem habe der unbe­kannte Fahrer ihm das Handy ent­ris­sen und anschlie­ßend sei­nen Weg mit dem Taxi fort­ge­setzt. Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei in Neuss führ­ten nicht zur Identifizierung des Verdächtigen.

Wer als Zeuge zum Vorfall eine Aussage machen kann, wird um einen Anruf unter der Telefonnummer 02131 300–0 gebeten.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)