Dormagen: Einbrecher und Autodiebe trie­ben im Gewerbegebiet ihr Unwesen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Delrath (ots) – Unbekannte Täter gelang­ten in Delrath an der Siemensstraße über den Maschendrahtzaun auf ein Betriebsgelände. 

Dort hebel­ten sie das Fenster eines Einfamilienhauses auf und durch­such­ten Schränke und Schubläden nach Diebesgut. Dabei fiel ihnen unter ande­rem der Autoschlüssel eines dun­kel­grauen Jaguar X‑Type in die Hände, den die Täter im Anschluss stahlen.

Die Limousine war mit den roten Kennzeichen NE-​06967 aus­ge­stat­tet. Die Tat ereig­nete sich irgend­wann zwi­schen Samstagmorgen (25.02.), 07:30 Uhr, und Sonntagmittag (26.02.), 12:10 Uhr.

Etwa zur glei­chen Zeit waren auf einem benach­bar­ten Gelände eines Transportunternehmens unbe­kannte Diebe unter­wegs. Die Täter dran­gen gewalt­sam in sechs der dort abge­stell­ten Sattelzugmaschinen ein, indem sie die Seitenscheiben ein­schlu­gen. Anschließend durch­wühl­ten sie die Fahrerkabinen und stah­len per­sön­li­che Dinge. Zudem pump­ten sie an min­des­tens zwei Fahrzeugen Diesel ab.

Die Polizei sicherte Spuren und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Zusammenhang mit den beschrie­be­nen Taten gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib des Jaguars unter der Telefonnummer 02131–3000 geben können.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)