Neuss: Drei Pkw bei Verkehrsunfall beschä­digt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Holzheim (ots) – Am Sonntag, 26. Februar 2017, ereig­nete sich gegen 03.00 Uhr auf der Bahnhofstraße in Holzheim ein Verkehrsunfall mit drei betei­lig­ten Fahrzeugen.

Ein 30-​jähriger war zu die­ser Zeit mit sei­nem Pkw Opel Astra in Richtung Blausteinsweg unter­wegs. Laut Zeugenaussagen sei er plötz­lich nach rechts von sei­nem Fahrstreifen abge­kom­men und gegen einen par­ken­den Pkw Mercedes geprallt.

Durch die Wucht der Kollision wurde die­ser gegen einen wei­te­ren Pkw Opel Corsa, der eben­falls dort geparkt war, geschleu­dert. Der Grund für das selt­same Fahrverhalten war für die unfall­auf­neh­men­den Beamten schnell gefun­den, denn sie nah­men bei dem Unfallverursacher eine deut­li­che Alkoholfahne wahr.

Ein Test bestä­tigte den Verdacht, der Wert lag ein­deu­tig jen­seits der Fahruntüchtigkeitsgrenze. Daher musste der als Clowns ver­klei­dete Holzheimer auch mit zur Wache fah­ren, um dort zunächst eine Blutprobe und anschlie­ßend auch sei­nen Führerschein abzu­ge­ben.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)