Korschenbroich: Schwerer Verkehrsunfall nach Vorfahrtverletzung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich (ots) - Am Samstag, den 25.02.2017, kam es in Korschenbroich gegen 18:30 Uhr im Kreuzungsbereich L 361/Rhedung zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 28-jähriger PKW-Führer aus Mönchengladbach kollidierte im Kreuzungsbereich auf der L 361 mit einer 18-jährigen Pkw-Führerin aus Mönchengladbach, die die Vorfahrt missachtete.

Der Pkw-Führer wurde mit leichten Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt, die Pkw-Führerin erlitt schwere Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Weitere Fotos/ Video hier

(56 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.