Meerbusch: Rathaussturm – Bilanz rundum posi­tiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch – Ein rundum posi­tive Bilanz haben die Organisatoren nach dem tra­di­tio­nel­len Rathaus-​Sturm in Büderich gezo­gen.

Wir hat­ten ein wun­der­ba­res Fest mit tol­ler Atmosphäre, ori­gi­nel­len Kostümen und natür­lich mit viel Spaß für alle Beteiligten”, so Bürgermeisterin Angelika Mielke-​Westerlage. „Mein Dank gilt vor allen mei­nen Personalräten Ulrich Mombartz und Michael Marschall sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bei den Vorbereitungen, beim Auf- und Abbau und beim Thekendienst so flei­ßig gear­bei­tet haben. Das ist nicht selbst­ver­ständ­lich.”

Ohne die­sen ehren­amt­li­chen Einsatz der Belegschaft sei ein Rathaussturm in der mitt­ler­weile erreich­ten Größe nicht mehr zu stem­men. Der Auftakt der tol­len Tage habe sich längst zu einem gesel­li­gen Treffpunkt ent­wi­ckelt, der Karnevalsfreunde aus allen Stadtteilen zum gemein­sa­men Feiern anzieht. Auch die Karnevalsvereine knüpf­ten unter­ein­an­der neue Kontakte. „Natürlich muss ich auch unsere Freunde der KG ”Kött on Kleen” aus Nierst loben. Die Ideen der Prinzen, jedes Jahr neu das Rathaus ein­zu­neh­men, haben schon Kultstatus.”

Ebenfalls posi­tiv: Als die Veranstaltung gegen 16 Uhr wegen der neu ein­tref­fen­den Sturmwarnungen des Deutschen Wetterdienstes aus­klin­gen musste, gab es weder Kritik noch Ärger. „Alle Besucher hat­ten Verständnis für unsere Vorsichtsmaßnahme und haben das Zelt fried­lich ver­las­sen”, so Stadtsprecher Michael Gorgs. Bereits ver­kaufte Biermarken wur­den zurück­ge­nom­men und der Gegenwert wie­der aus­ge­zahlt. Der Großteil der Narren fei­erte dann in den umlie­gen­den Gaststätte aus­ge­las­sen wei­ter.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.