Meerbusch: Auf dem Schulhof der Erwin-​Heerich-​Schule müs­sen Bäume gefällt wer­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch – Die ehe­ma­lige Erwin-​Heerich-​Schule wird künf­tig als Verwaltungsgebäude genutzt.

Um Platz für die dann nöti­gen Stellplätze zu schaf­fen, muss in den nächs­ten Tagen ein Teil der auf dem Schulhof ste­hen­den Bäume und Büsche ent­fernt wer­den. Schützenswerte Bäume blei­ben aber erhal­ten.

Im Sommer sol­len im Rahmen des Immobilienkonzeptes der Stadt zunächst das Bürgermeisterbüro, das Rechtsamt und das Rechnungsprüfungsamt vom Rathaus in Büderich für etwa ein Jahr in das Schulgebäude zie­hen. In die­ser Zeit wird das Rathaus an der Dorfstraße kern­sa­niert.

Danach zie­hen die Zentralen Dienste der Verwaltung, die jetzt noch in ange­mie­te­ten Räumen an Moerser Straße in Büderich unter­ge­bracht sind, end­gül­tig in ihren neuen Standort in der ehe­ma­li­gen Erwin-​Heerich-​Schule um.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.