Neuss: Besuch des Neusser Prinzenpaares samt Gefolge in der ISR

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Zum drit­ten Mal in Folge hallte ein fröh­li­ches „Helau“ durch alle Ecken und Winkel der ISR International School on the Rhine.

Erneut fei­erte die inter­na­tio­nale Gemeinschaft ein lieb gewon­ne­nes, rhei­ni­sches Brauchtum – Karneval! Das Neusser Prinzenpaar, Dieter III und Novesia Anita I nebst Gefolge, das Kinderprinzenpaar, die Leibgarden und ver­schie­dene Kindergarden boten ein jeckes Karnevalsprogramm mit viel Tanz und Ordensverleihungen auf der ISR Bühne und begeis­ter­ten damit Groß und Klein.

Foto: ISR

Besonders die Kleinsten freu­ten sich über einen Besuch des Prinzenpaares nebst Adjutanten sowie dem Prinzenführer im Kindergarten. Als beson­dere Überraschung waren alle Kinder, unab­hän­gig aus wel­chem Land, ver­klei­det und schun­kel­ten, tanz­ten und lach­ten in ihren aus­ge­fal­le­nen Kostümen mit dem Besuch mit.

Das hie­sige Brauchtum unse­rer inter­na­tio­na­len Gemeinschaft näher zu brin­gen und Berührungspunkte für andere Nationalitäten zu schaf­fen, emp­fin­den wir als sehr wert­voll und berei­chernd“, so Peter Soliman, geschäfts­füh­ren­der Gesellschafter der ISR.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.