Kaarst: Fünfter Senioren-​Tanztee ein Erfolg

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Auch die fünfte Auflage des Senioren-​Tanztees der vom Mitglied des Seniorenbeirates Karin Neumann initi­iert und in Kooperation mit dem Team des Johanniter-​Stifts orga­ni­siert wurde, kann als vol­ler Erfolg ver­bucht werden. 

Bei „vol­lem Tanz-​Saal” mit vie­len Tanzbegeisterten wurde am ver­gan­ge­nen Donnerstag in der Cafeteria des Johanniter-​Stift mit beschwing­ten Melodien und vie­len Oldies zum Tanz-​Tee auf­ge­spielt wurde.

Einige der Teilnehmer wuss­ten noch vom letz­ten Treffen, wie gut ihnen die gesel­lige Atmosphäre und die flotte Musik bekom­men waren und welch kurz­wei­li­ger Nachmittag ihnen hier­durch beschert war. Und zudem war dann das preis­güns­tige Angebot von Kaffee und Kuchen noch ein Sahne-​Häubchen obendrauf.

Neben den Wiederholungs-​Tätern aus den vor­her gegan­ge­nen Tanztee’s konnte auch wie­der eine Reihe neuer Gäste begrüßt wer­den. Dass Tanzen Körper und Geist fit hal­ten kann, daher eine gesunde sport­li­che Betätigung ist, stell­ten die betag­ten Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle­samt ein­mal mehr unter Beweis.

So dür­fen sich alle Teilnehmer und neue Gäste bereits auf das nächste Treffen im Johanniter-​Stift am 09. März 2017 freuen, wenn es dort ab 15:30 Uhr dann wie­der hei­ßen könnte: „Gut auf­ge­legt und darf ich bit­ten, bei Walzer, Rumba, Cha-​Cha-​Cha? Zum Senioren-Tanztee?”

(31 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)