Rommerskirchen: Bushaltestellen am Bahnhof neu ausgeschildert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Immer wie­der kam es in der Vergangenheit bei Fahrgästen, die am Bahnhof vom Zug in den Bus wech­seln woll­ten, zu Irritationen, an wel­cher Haltestelle der jeweils rich­tige Bus abfährt.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens. „Diese Situation war mehr als unbe­frie­di­gend. Ich hatte daher schon eine eigene Ausschilderung durch Rathausmitarbeiter angeordnet.”

Die DB Rheinlandbus ist jetzt der Anregung der Gemeinde Rommerskirchen zu einer Verbesserung der Ausschilderung gefolgt und hat einen neuen Orientierungsplan für die Fahrgäste angebracht.

Aus dem Plan wird jetzt deut­lich ein­fa­cher ersicht­lich, wo genau sich wel­che Haltestelle für wel­che Buslinie befin­det. Neben den genauen Haltestellenpositionen, sind die jewei­li­gen Liniennummern und Fahrtrichtungen auf einen Blick zu erkennen.

Die Skizzen hän­gen bereits an allen Haltestellen und wer­den in Kürze auch in den Vitrinen an den Zug-​Bahnsteigen sowie inner­halb des neu gestal­te­ten Bahnhofs angebracht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)