Rhein-​Kreis Neuss: „Live coding“ – Musik pro­gram­mie­ren mit Sonic Pi

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – In dem neuen Kurs „Live coding – Musik pro­gram­mie­ren mit Sonic Pi“ ler­nen Schüler ab Klasse 9, wie man mit der Musik-​Software „Sonic Pi“ krea­tiv Klänge und Rhythmen erzeu­gen kann. 

Die Software wurde von dem ame­ri­ka­ni­schen Informatiker und Musiker Sam Aaron ent­wi­ckelt und ist frei im Internet ver­füg­bar. Der Kurs fin­det an fünf Samstagen vom 4. März bis 1. April 2017 jeweils von 10 bis 12 Uhr im Musik-​Studio Neuss, Viersener Str. 24, 41462 Neuss statt. Veranstalter ist das zdi-​Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ des Rhein-​Kreises Neuss.

Herbert Päffgen, Mathematiker und zdi-​Dozent, hatte die Idee zu die­sem Kurs: „Sonic Pi eig­net sich her­vor­ra­gend, um einen ein­fa­chen Computer in ein Musikinstrument für das ‚Live Coding‘, also das Programmieren von Musik live auf der Bühne, zu ver­wan­deln. Alles, was die Jugendlichen dazu mit­brin­gen soll­ten, ist Spaß an Musik und mög­lichst einen eige­nen Laptop. Den Rest ler­nen wir gemeinsam.“

Robert Abts, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-​Kreis Neuss mbH, freut sich über das neue zdi-​Angebot: „Der Kurs zeigt, wie breit die Möglichkeiten gehen, tech­ni­sche Berufe wie hier Tontechniker/​in oder Softwareentwickler/​in nach der Schule zu erlernen.“

Die Kursteilnehmer kön­nen sich ein­fa­che Programmierkenntnisse aneig­nen und ihr selbst pro­gram­mier­tes Stück auf einer Soundanlage im Musik-​Studio Neuss tes­ten. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Anmeldung über die Internetseite des zdi-​Netzwerks Rhein-​Kreis Neuss unter www​.mint​-machen​.de

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)