Meerbusch: Einbrecher erbeu­te­ten zwei Autos nach Homejacking

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-​Strümp (ots) – In der Nacht zum Dienstag (14.02.) ent­wen­de­ten Unbekannte nach einem Einbruch zwei Autos.

In der Zeit zwi­schen 00:00 Uhr und 07:00 Uhr gelang­ten die Täter durch Aufhebeln einer rück­wär­ti­gen Tür in ein Haus an der Brucknerstraße. Dort ent­wen­de­ten sie zwei Laptops, einen Tablet-​PC, Bargeld und zwei Autoschlüssel. Damit öff­ne­ten die Diebe einen Audi sowie einen Range Rover, die vor dem Haus stan­den und stah­len sie.

Die Polizei fahn­det jetzt nach einem schwar­zen Audi A6, amt­li­ches Kennzeichen D‑DB220, und einem schwar­zen Range Rover, amt­li­ches Kennzeichen BO-​XE1133. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und fahn­det nach den Fahrzeugen. Die Spurenauswertung dau­ert an.

Hinweisgeber, die an der Brucknerstraße oder in der nähe­ren Umgebung ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den um einen Anruf bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 gebe­ten.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.