Neuss: Person nach Verkehrsunfall eingeschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weißenberg – Gegen 12:35 Uhr ging bei der Polizei und Feuerwehr die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der Leni-​Wollenhaupt-​Straße ein. Hier soll sich ein Pkw über­schla­gen haben.

Ein Kleinwagen befuhr die Leni-​Wollenhaupt-​Straße aus Richtung Gladbacher Straße kom­mend. Aus bis­her unbe­kann­ter Ursache kol­li­dierte das Fahrzeug mit einem am rech­ten Straßenrand abge­stell­ten Pkw zog dann nach links und kippte auf die Fahrerseite.

Feuerwehrkräfte befrei­ten die Person aus der Zwangslage, über­ga­ben sel­bige an Notarzt/​Rettungsdienst und rich­te­ten das Fahrzeug wie­der auf. Über Art und Schwere mög­li­cher Verletzungen lie­gen keine Informationen vor.

Die Leni-​Wollenhaupt-​Straße sperrte die Polizei zur Unfallaufnahme. Ausgelaufene Betriebsmittel streute die Feuerwehr ab. Es kam zu kei­nen nen­nens­wer­ten Verkehrsbehinderungen.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)