Neuss: Nachtrag – Unbekannte steh­len Sprinter von Firmengelände

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss/ Düsseldorf (ots) - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 06.02.2017 über den Diebstahl eines Daimler Sprinter mit den amtlichen Kennzeichen NE-AZ 108 am Montagmorgen (6.2.), zwischen 7:30 und 7:45 Uhr, vom Gelände einer Spedition an der Heerdterbuschstraße.

Inzwischen konnte der Lieferwagen, der mit einem orange-schwarzen Firmenlogo versehen ist, unweit des Tatortes in Düsseldorf-Heerdt, Rudolfstraße, sichergestellt werden. Ermittlungen der Kriminalpolizei haben zwischenzeitlich ergeben, dass ein Zeuge noch am gleichen Morgen beobachtet hatte, wie der Transporter auf der Rudolfstraße abgestellt worden war.

Dabei wurde der entwendete Wagen von einem weiteren weißen Lieferfahrzeug ohne Aufschrift, vermutlich Mercedes Sprinter, begleitet. Der männliche Fahrer des entwendeten Sprinters, bekleidet mit einem weißen Oberteil, stieg dann auf der Beifahrerseite in den verdächtigen Begleittransporter. Anschließend verschwand dieser in unbekannte Richtung.

Zeugen, die weitere Beobachtungen im Umfeld des Tatortes in Neuss oder des Abstellortes in Düsseldorf-Heerdt gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 in Neuss unter Telefon 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.