Neuss: Aufruf zu „One Billion Rising” – Tanzchoreografie auf dem Marktplatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Frauen, Kinder und Männer sind zu einer Tanzdemo am Valentinsdienstag, 14. Februar 2017, ab 17 Uhr auf dem Neusser Marktplatz ein­ge­la­den, sich an dem Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu beteiligen. 

Hintergrund ist die welt­weite Aktion „One Billion Rising“, eine Tanzchoreografie zu dem Lied „Break the chains“ als Symbol für den glo­ba­len Zusammenhalt. Initiatorin ist die Neusser Bürgerin Rita Zube.

Unterstützt wird Zube von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neuss, Katja Gisbertz. Weitere Informationen sind unter www​.one​bil​lionri​sing​.de erhältlich.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)