Neuss: Ölspur behin­dert mas­siv den Verkehr – A57 Auffahrt Reuschenberg gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Eine Ölspur in der A57 Auffahrt Reuschenberg, Richtung Krefeld, sorgte für einen Feuerwehreinsatz und erheb­li­che Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn.

Nach vor­lie­gen­den Informationen befand sich in der Auffahrt Neuss Reuschenberg, auf die A57 in Richtung Krefeld, eine Dieselspur. Gegen 13:20 Uhr erfolge der Einsatz für die Feuerwehr diese abzu­streuen und auf­zu­neh­men. Hierzu sperrte die Polizei die Auffahrt.

Bedingt durch die Einsatzstelle musste die rechte Fahrbahn der A57 gesperrt wer­den. Dies hatte erheb­li­che Verkehrsbehinderungen zur Folge. Die Behinderung wird vor­aus­sicht­lich bis 15:45 Uhr bestehen bleiben.

Straßen-​NRW mel­dete dazu:

Gefahr durch Ölspur – A57, Köln Richtung Krefeld, in Höhe Neuss-​Reuschenberg (21) Gefahr durch Ölspur, rech­ter Fahrstreifen gesperrt

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)