Rhein-​Kreis Neuss: Für „MINT“ begeis­tern – zdi-​Netzwerk mit neuen Kursen und Roboterwettbewerb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Im zwei­ten Schulhalbjahr 2016/​17 bie­tet das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-​Kreis Neuss wie­der span­nende Kurse für Schülerinnen und Schüler im MINT-​Bereich an. 

MINT“ steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. „Mit der zuneh­men­den Digitalisierung ent­ste­hen neue inter­es­sante Berufsbilder, gerade auch im mathematisch-​technisch-​naturwissenschaftlichen Bereich. Daher freuen wir uns, wenn viele Jugendliche die zdi-​Angebote nut­zen und sich über die Berufe und Studiengänge infor­mie­ren“, so Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke.

Neu im Programm sind unter ande­rem die Kurse „Live coding – Musik pro­gram­mie­ren mit Sonic Pi“, „Live Tracking – Deinem Paket auf der Spur“ sowie der Osterferienkursus „Let’s code, let’s scratch!“, bei dem inter­ak­tive Geschichten, Animationen und Spiele pro­gram­miert wer­den. Beim ers­ten Chemie-​Workshop im neuen Schulhalbjahr, der am 17. und 18. Februar im zdi-​Schülerlabor der Heinrich-​Heine Universität in Düsseldorf statt­fin­det, sind noch wenige Plätze frei.

Am 1. April mes­sen sich dann Schülerteams aus dem Rhein-​Kreis Neuss beim Roboterwettbewerb 2017 des zdi-​Netzwerks. Dabei gibt es viele Preise zu gewin­nen. Aufgrund der gro­ßen Nachfrage wurde der Wettbewerb, der gemein­sam mit Kawasaki Robotics und dem Berufskolleg für Technik und Informatik (BTI) orga­ni­siert wird, von 15 auf 20 Schülerteams erweitert.

Das Angebotsportfolio des zdi-​Netzwerks beinhal­tet außer­dem Kurse im Klassenverbund zu ver­schie­de­nen MINT-​Themen sowie Seminare für inter­es­sierte Lehrkräfte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Umwelterziehung/​Schulgartenarbeit und Quantenkryptografie.

Anmeldung zu allen Kursen und Angeboten im Internet unter www​.mint​-machen​.de. Ansprechpartner im zdi-​Netzwerk sind Frank Heidemann und Christian Seel. Ihre Telefonnummern lau­ten 0 21 31/​928 75 06 bezie­hungs­weise ‑75 07.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)