Kaarst: „u16 Party” Februar 2017 – Smile, smile, smile – Entfällt!

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am Freitag, dem 17. Februar 2017 ab 18.00 Uhr fin­det in der Aula des Georg-​Büchner-​Gymnasiums die erste dies­jäh­rige u16 Party statt.

So zie­ren in die­sem Jahr drei große Smileys das Plakat zur Veranstaltung und ste­hen für jede Menge Spaß. Ob beim Fotoshooting mit Smiley-​Maske oder an der T‑Wall, selbst der Nagelbalken wird an die kreis­run­den Spaßmacher erin­nern. Was die Besucher dar­über hin­aus noch erwar­tet, soll eine Überraschung bleiben.

Snacks und Getränke wer­den wie jedes Jahr zu güns­ti­gen Preisen ange­bo­ten und für die Sicherheit wäh­rend der Veranstaltung ist selbst­ver­ständ­lich auch gesorgt. Also, Karten im VVK sichern, Elterntaxi bestel­len, sty­len oder ein­fach so vor­bei kom­men. Und dann Freunde tref­fen, chil­len, tan­zen, Spaß haben.

Traditionell lädt der Bereich Jugend und Familie zwei­mal im Jahr zwi­schen 500 und 600 Jugendliche zu die­ser Jugendschutzparty ein. Der Gedanke eine Veranstaltung ganz ohne Alkohol und Tabakwaren auf­zu­zie­hen und damit spe­zi­ell für Kinder/​Jugendliche ab Klasse 5 eine attrak­tive und alters­ent­spre­chende Party anzu­bie­ten, kommt nicht nur bei der Zielgruppe gut an. Auch Institutionen und Eltern fin­den das Konzept des akti­ven Kinder- und Jugendschutzes überzeugend.

Gerade in der Karnevalszeit gibt es zahl­rei­che Veranstaltungen die unmit­tel­bar mit Alkohol zusam­men­hän­gen, oft ist die Erwachsenenwelt hier lei­der kein posi­ti­ves Vorbild. Umso wich­ti­ger ist da eine Veranstaltung, die sich aus­schließ­lich an die jün­gere Genration richtet.

Die u16 Party bie­tet seit mehr als 10 Jahren Partyfreunden, Neugierigen und Jecken, aber auch allen die ein­fach nur mit Gleichaltrigen Spaß haben wol­len, ein tol­les Event. Hier erle­ben die Jugendlichen, dass es für Stimmung und Partyspaß kei­nes Rausches bedarf.

Zur Party gehö­ren neben einer ent­spre­chen­den Ton- und Lichttechnik auch jede Menge attrak­tive Mitmachangebote. Klar ist auch 2017 wird sich der Bereich Jugend und Familie der Stadt Kaarst gemein­sam mit den mit­wir­ken­den Vereinen und Institutionen wie­der so eini­ges ein­fal­len lassen.

Ob kar­ne­vals­be­geis­tert oder nicht, mit oder ohne Verkleidung, das ist eure Party! Aktuelle Infos zur Party gibt es auf der Internetseite: www​.u16​-party​.de

Nachtrag 14.02.2017

Leider muss die U16-​Party am Freitag, dem 17.02.2017, im Georg-​Büchner-​Gymnasium in Kaarst auf­grund aktu­el­ler Krankheitsfälle abge­sagt werden.

Die bereits im Vorverkauf erwor­be­nen Einlassbändchen kön­nen in der Vorverkaufsstelle und in den Schulen, in denen sie gekauft wur­den, wie­der zurück­ge­ge­ben wer­den. Der Eintrittspreis wird dann selbst­ver­ständ­lich erstattet.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)