Grevenbroich: Drei Verkehrsunfälle inner­halb kur­zer Zeit

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Mittwoch, 01.02.2017, gegen 17:15 Uhr, ereig­nete sich ein fol­gen­schwe­rer Verkehrsunfall in Grevenbroich, auf der Dr.-Paul-Edelmann-Straße.

Ein 30-​jähriger Panda-​Fahrer aus Korschenbroich war auf der Dr. Paul Edelmann Straße in Richtung Kreisstraße 10 unter­wegs. In einer Rechtskurve geriet er aus bis­lang unge­klär­ter Ursache in den Gegenverkehrs und prallte seit­lich gegen einen Mazda der von einem 68-​jährigen Mannes aus Bedburg geführt wurde.

In der Folge kam es noch zum Frontalzusammenstoß mit einer eben­falls ent­ge­gen­kom­men­den 31-​jährigen Grevenbroicherin, die mit ihrem Rover in Richtung Bahnhof fuhr. Sie und die bei­den ande­ren Fahrzeugführer wur­den nach Erstversorgung schwer ver­letzt in nahe­ge­le­gene Krankenhäuser ver­bracht. Die Beifahrerin des 68-​jährigen Mazda-​Fahrers wurde leicht ver­letzt in die Obhut ihres Sohnes über­ge­ben. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Dr.-Paul-Edelmann-Straße zwi­schen Blumenstraße und Kreisstraße 10 kom­plett gesperrt.

Noch wäh­rend der Unfallaufnahme kam es zu einem wei­te­ren Unfall mit einem leicht ver­letz­ten Motorrollerfahrer an der Kreuzung von-Goldammer-Straße/Blumenstraße/Dr.-Paul-Edelmann-Straße/ Zum Türling. Der 42-​jährige Grevenbroicher stand mit sei­nem Roller an der Polizeiabsperrung auf der Blumenstraße, als ein leicht alko­ho­li­sier­ter 52-​jähriger Toyota Fahrer von hin­ten auf den Motorroller auf­fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer und wurde leicht verletzt.

Kurz vor Aufhebung der Sperrmaßnahmen kam es auf der gegen­über­lie­gen­den Seite, Zum Türling/​Dr.-Paul-Edelmann-Straße zu einem wei­te­ren Zusammenstoß zweier Pkw, bei dem jedoch kein Schaden entstand.

Weitere Fotos hier

(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)