Dormagen: Jugendliche beschä­di­gen gepark­tes Auto

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Delrath (ots) – Am Dienstagabend (31.01.), gegen 23:30 Uhr, mach­ten Zeugen den Halter eines VW-​Passats dar­auf auf­merk­sam, dass Jugendliche an der Johannesstraße sei­nen Wagen beschä­di­gen würden.

Die Unbekannten wür­den gegen das Auto tre­ten und schla­gen. Der 39-​jährige Fahrzeugbesitzer eilte zu sei­nem VW und konnte die Verdächtigen bis zum Eintreffen der alar­mier­ten Polizei fest­hal­ten. Die zwei 16-​Jährigen aus Rommerskirchen und Dormagen hat­ten auch ver­sucht, das Auto mit­tels einer ange­zün­de­ten Zeitung zu beschädigen.

Die Polizei nahm die bei­den, die auch im Verdacht ste­hen, über das Fahrzeugdach des VW gelau­fen zu sein, mit zur Wache. Die alko­ho­li­sier­ten Jugendlichen wur­den nach Abschluss der poli­zei­li­chen Maßnahmen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten über­ge­ben. Beide müs­sen nun mit einem Strafverfahren rechnen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)