Neuss: Prinzenempfang beim „Prinzen“-Bäcker Thomas Puppe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Das Prinzenpaar Dieter III und Novesia Anita I, mit Adjutanten, besuch­ten in ihrem Zug durch die Neusser Geschäftswelt den Ex-​Düsseldorfer Prinz Thomas Puppe. Begleitet wurde das Prinzenpaar vom Karvevalausschuss Präsidium.

Jakob Beyen, Präsident des Karnevalsausschuss Neuss e.V., berich­tet über die Führung: „Die Begrüßung war schon anspre­chend, wenn auch nicht direkt nach Neusser „Alt”-Art, ein lecke­res „Düsseldorfer” wurde gereicht.

Dabei ent­puppte sich unser Prinz als inti­mer Kenner der Bäckerszene. Hatte er doch in jugend­li­chen Jahren mit diver­sen Bäckern und Metzgern in einem Kegelclub eine ruhige Kugel gescho­ben.

Thomas Puppe, Bäcker aus Leidenschaft, berich­tete über sein Unternehmen „Backen mit Herz und Leidenschaft“. Nach so vie­len Information ging es in die Backstube. Die Mitarbeiter waren bereits seit eini­gen Stunden bei der Arbeit. Zunächst erläu­terte Thomas Puppe die tech­ni­schen Geräte und die ent­ste­hen­den Backvorgänge. Heute sind diese Geräte unver­zicht­bar.

Fotos(4): Jakob Beyen

Novesia Anita, im Ornat, durfte zwei eigene Brote kne­ten und wal­ken. Sie zeigte Fingerfertigkeit. Brot, Brötchenherstellung geht nicht ohne die Rezeptur, die noch selbst ange­setzt wird. Diese Rezepturen blei­ben aber ein Betriebsgeheimnis.

Der Übergang zur „ süßen“ Abteilung war flie­ßend. Vor allem die Herstellung der lecke­ren „Berliner“ inter­es­sierte unse­ren Prinzen. Die Novesia naschte einen fri­schen, noch war­men Berliner. Welche Köstlichkeiten. Bald ist wie­der Hochkonjunktur, von Altweiber bis Rosenmontag, wer­den viel Berliner unters när­ri­sche Volk gebracht.”

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.