Dormagen: Neuer Stadtmarketingleiter kommt aus Hockenheim

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Thomas Schmitt wird bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) künf­tig Leiter für den Bereich Stadtmarketing. 

Der 36-​jährige gebür­tige Gerolsteiner konnte sich bei der Nachbesetzung der Stelle unter 22 Bewerbern durch­set­zen. „Voraussichtlich ab März wird Herr Schmitt sei­nen Dienst bei uns antre­ten“, infor­miert SWD-​Geschäftsführer Michael Bison. Auch der städ­ti­sche Personalrat hat die­ser Entscheidung inzwi­schen zugestimmt. 

Foto: Stadt

Schmitt ist Diplom-​Geograph mit dem Schwerpunkt Kommunalwissenschaften und Regionalplanung. Darüber hin­aus ver­fügt er über einen Abschluss als Master of Business Administration im Bereich Marketing und Kommunikation. Nach sei­nem Studium arbei­tete er zunächst im Institut für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier.

Erfahrungen in der freien Wirtschaft sam­melte er als Sales-​Manager bei einem auf die Veranstaltungsbranche spe­zia­li­sier­ten IT-Dienstleister.

Seit Ende 2015 lei­tet er als Geschäftsführer den Marketingverein in der Formel-​1-​Hochburg Hockenheim. Jetzt zieht es ihn gemein­sam mit sei­ner Ehefrau, die als Rechtsanwältin kürz­lich nach Köln wech­selte, wie­der stär­ker in Familiennähe ins Rheinland.

Schmitt tritt bei der SWD die Nachfolge von Guido Schenk an, der sich Ende Januar in den Ruhestand verabschiedet. 

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)