Neuss: Tasche ent­ris­sen – Polizei ermit­telt gegen flüch­ti­ges Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) – Am Freitag (27.1.), um kurz nach 21 Uhr, ent­ris­sen zwei bis­lang unbe­kannte Männer einer 46-​jährigen Neusserin an der Volmerswerther Straße eine Bauchtasche der Marke „Eastpak”, die die Frau zuvor in der Hand hielt. 

Die Tat geschah in einer Stichstraße, die zu einem Mehrfamilienhaus führt. Durch die Wucht stürzte das Opfer, erlitt aber glück­li­cher­weise keine schwe­re­ren Verletzungen. Von dem flüch­ti­gen Duo ist nur bekannt, dass es sich um zwei dun­kel geklei­dete Männer handelte.

Wer Beobachtungen gemacht hat, die der Kripo bei der Suche nach den Verdächtigen wei­ter­hel­fen kön­nen, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)