Neuss: Radfahrer schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Samstag gegen 09:45 Uhr ereig­nete sich auf der Venloer Straße in Neuss ein schwer­wie­gen­der Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer ver­letzt wurde. 

Ein 20-​jähriger aus Krefeld befuhr mit sei­nem PKW die Venloer Straße aus Richtung Kaarster Straße kom­mend in Fahrtrichtung Berliner Platz. In Höhe der Schabernackstraße wollte ein 87 Jahre alter Radfahrer die Venloer über­que­ren. Dazu nutze er als Radfahrer den Fußgängerüberweg.

Der PKW Fahrer ver­suchte einen Zusammenstoß zu ver­mei­den, dies gelang ihm jedoch nicht mehr. Der Radfahrer stieß mit dem PKW zusam­men, wurde dabei schwer ver­letzt und musste in einem ört­li­chen Krankenhaus sta­tio­när behan­delt werden.

Es ent­stand ein Sachschaden in Höhe von 1000 EUR. Die Unfallstelle blieb wäh­rend der Unfallaufnahme gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)