Dormagen: Musikschule für Minis – Auch Musikerkarrieren fan­gen mal klein an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wer Hoffnung hegt, dass der eigene Nachwuchs ein­mal zu den „Großen“ in der Musikszene gehö­ren soll oder fest­stellt, dass der Mini tat­säch­lich recht musi­ka­lisch ist, sollte das Angebot der Musikschule für Baby- und Musikflöhe nicht verpassen. 

Anfang März star­ten diese Kurse wie­der neu. Der Kurs Babyflöhe rich­tet sich an Babys im Alter von 4 bis 17 Monaten. Das Angebot für die Musikflöhe ist für Kleinkinder im Alter von 18 bis 36 Monaten gedacht.

Die Teilnahmegebühr pro Kind und eine Begleitperson beträgt je Kurs nur 78 Euro. Dafür gibt es 13 Stunden Musikspaß, die sich posi­tiv auf die Entwicklung von Kindern aus­wir­ken können.

Anmeldung und Infos gibt es bei der Musikschule unter 02133/257–267 oder unter musikschule@stadt-dormagen.de.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)