Rommerskirchen: Kindertheater – „Die Glücksfee“, gespielt vom Theater Mario

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Paul ent­deckt, dass sich auf dem alten Dachboden eine fröh­li­che Feenschar häus­lich ein­ge­rich­tet hat. Übermütig erfin­den sie ver­rückte Spiele und sind zu jedem Scherz aufgelegt. 

Für Paul sind es die rich­ti­gen Verbündeten, um sei­nen mür­ri­schen Freund Lukas Besenbein auf­zu­mun­tern. Fee Pistazia steigt sogleich auf ihr Schaf und lan­det nachts im Zimmer des schla­fen­den Lukas.

Ein hei­te­res, phan­tas­ti­sches Theaterstück, wel­ches lie­be­voll und auf­wän­dig insze­niert, sowohl Kinder, wie auch Erwachsene in sei­nen Bann zieht.

Zu Gast in Rommerskirchen ist das Theater Mario mit dem Stück „Die Glücksfee“.

Die Aufführung fin­det m Rahmen der Kindertheaterreihe, die gemein­sam vom Jugendamt des Rhein-​Kreises Neuss und der Gemeinde Rommerskirchen für Kinder ab einem Alter von vier Jahren ver­an­stal­tet wird, statt.

Das Stück ist zu sehen am Dienstag, 07.02.2017, um 15.30 Uhr in der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim (Aula), Frixheimer Str. 20, 41569 Rommerskirchen, Die Spielzeit beträgt ca. 60 Minuten.

Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Person. Familienkarteninhaber erhal­ten einen Rabatt von 1,- €. Es fin­det kein Vorverkauf statt.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)