Neuss: Einbruch in eine Schule – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Gnadental (ots) – Am Mittwochmorgen (25.01.), gegen 4 Uhr, beob­ach­tete ein Zeuge, wie sich eine unbe­kannte Person vom Gelände einer Schule an der Gnadentaler Allee entfernte. 

Gegen 6 Uhr stellte der Hausmeister der Schule einen Einbruch fest. Zugangstüren waren auf­ge­he­belt. Über mög­li­che Beute gibt es noch keine Angaben. Der Unbekannte aus den frü­hen Morgenstunden wird wie folgt beschrieben:

  • Circa 180 bis 190 Zentimeter groß mit schlan­ker, sport­li­cher Statur.
  • Er trug eine hell­blaue Mütze und ansons­ten dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und nimmt Hinweise unter 02131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)