Meerbusch: Samstag Bilderbuch-​Kino für Kinder in der Stadtbibliothek

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich – Mit einem neuen pfif­fi­gen Angebot für Kinder ab vier Jahren war­tet die Stadtbibliothek in Büderich auf: 

Am Samstag, 28. Januar, 10.30 Uhr, prä­sen­tie­ren die Bibliothekarinnen Birgit Arnold und Jennifer Kunert am Dr.-Franz-Schütz-Platz deutsch-​englisches Bilderbuch-​Kino. Erzählt wird die mun­tere Geschichte von der „Pippilothek” – in eng­lisch „Fox on the library”:

Foto: Stadt

Als der Fuchs der Maus hin­ter­her­jagt, lan­den beide per Zufall durchs Kellerfenster und lange dunkle Gänge in der Bibliothek – ein Name, den der Fuchs noch nie gehört hat. „Pippilo ... was?” Dann fin­det er Gefallen an den Büchern, lernt Lesen und Staunen.

Mit den Bildern der Geschichte, die per Beamer auf eine große Leinwand gewor­den wer­den, ler­nen die Kinder ganz neben­bei die Bibliothek ken­nen und alles, was es dort zu ent­de­cken gibt. Dazu gibt es eine erste kleine Einführung ins Englische. Der Eintritt ist frei.

Sollte das Angebot Anklang fin­den, plant das Bibliotheksteam wei­tere Bilderbuch-Kinovorführungen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)