Düsseldorf: Polizei sucht nach 70-​jähriger Vermissten – Nachtrag 26.01.2017 – Frau gefunden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) – Seite heute Nachmittag (Mittwoch, 25. Januar 2017) wird eine 70-​jährige Frau aus einer Einrichtung in Düsseldorf-​Heerdt vermisst. 

Die Dame ist nicht ori­en­tiert und nicht wit­te­rungs­an­ge­passt geklei­det. Umfangreiche Suchmaßnahmen führ­ten bis­lang nicht zum Erfolg. Die Frau hat Bezüge nach Mönchengladbach und/​oder Neuss.

  • Sie ist 1,67 Meter groß und schlank und Brillenträgerin.
  • Sie hat graublonde mit­tel­lange Haare und trug zuletzt einen grauen Strickpullover mit dezen­ten bun­ten Streifen.

Hinweise an die Polizei (Kriminalkommissariat 12) unter Telefon 0211 – 870–0.

Nachtrag 26.01.2017

Düsseldorf (ots) – Düsseldorf – Neuss – 70-​jährige Vermisste wie­der in Düsseldorf

Nach am Abend konnte die 70-​jährige Vermisste im Stadtgebiet Neuss ange­trof­fen wer­den. Einer Passantin war die Frau im Bereich des Augustinusviertels auf­ge­fal­len. Die Zeugin ver­stän­digte rich­ti­ger­weise die Polizei. Anschließend wurde die Dame zurück in ihre Einrichtung nach Düsseldorf-​Heerdt gebracht.

(20 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)