Neuss: Sprayer gestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Nacht zu Sonntag waren in der Neusser Innenstadt zwei junge Männer unter­wegs, die sich mit Spraydosen an Hauswänden und Verteilerkästen zu schaf­fen machten.

Nach Hinweisen von Anwohnern konn­ten die bei­den Tatverdächtigen im Bereich der Schwannstraße durch her­bei­ge­ru­fene Polizeibeamte gestellt wer­den. Farbdosen und Beweismittel wur­den sichergestellt.

Nach ers­ten Erkenntnissen waren die bei­den Sprayer zuvor im Bereich Hesemannstraße und Breite Straße unter­wegs gewe­sen. Dort wur­den auf Hauswänden und Stromkästen fri­sche Graffitis fest­ge­stellt. Die bei­den 24 und 26 Jahre alten Männer wur­den der Neusser Polizeiwache zugeführt.

Derzeit beschäf­tigt sich die Kriminalpolizei mit ihnen. Wer wei­tere Hinweise zur Tat geben kann sollte sich mit der Polizei in Neuss in Verbindung set­zen (02131–3000).

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)